Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Vorstand

Der im Zwei-Jahres-Rhythmus von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand bestimmt die Arbeitsschwerpunkte der DCW und vertritt die Interessen der Mitglieder in Bezug auf die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Vorstandes sind Unternehmer- und Führungspersönlichkeiten mit langjähriger Erfahrung im Chinageschäft.

 

Harald Lux Harald Lux
Vorsitzender des Vorstands

Profil ein-/ausblenden

Harald Lux machte seine erste Einkaufsreise nach China im Jahre 1981. Seitdem ist er während seiner 38-jährigen Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter der OBI Gruppe stark mit China verbunden. Harald Lux kam nach seiner universitären Ausbildung 1970 zur OBI Gruppe, zunächst in verschiedenen Funktionen in der zur Gruppe gehörenden Firma LUX. Von 1985 bis 2003 übernahm er verschiedene Aufgaben in der OBI Gruppe, zuletzt als Vorstandsvorsitzender. Von 2003 bis 2007 war er Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Firma LUX. Seit seinem Ausscheiden aus der Firmengruppe ist Herr Lux in der Weiterbildung von Managern für die American Management Association im Bereich Führung und Strategieentwicklung tätig. Für die GTZ ist er momentan in China im Bereich Einzelhandel in ländlichen Bereichen unterwegs. In seiner Tätigkeit im Vorstand der DCW bringt Herr Lux seine unternehmerische – und insbesondere im Chinageschäft erworbene – Erfahrung ein.

 

Die weiteren Mitglieder des Vorstands sind:

Yi Wu Yi Wu
Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands
LEAD Deutschland GmbH, Köln

Profil ein-/ausblenden

Herr Yi Wu ist Geschäftsführer der Lead Deutschland GmbH und geschäftsführender Gesellschafter der Aigotec GmbH. Er ist seit 2006 Mitglied des Vorstands und seit 2013 als stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung aktiv. Zudem ist er Mitglied des Ausschusses für Außenwirtschaft der Industrie- und Handelskammer zu Köln.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann an der Universität Köln war er zunächst als Regionalmanager für Export- und Beschaffungskoordination in Fernost bei der Kali Chemie AG tätig. 1994 gründete er die Firma Lead Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Von 2004 bis 2006 war er außerdem Vorstandsmitglied bei dem japanisch-chinesischen Joint Venture Shanghai CONTEC Co. Ltd.

Herr Wu unterstützt seit Jahren die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und chinesischen Regierung und agiert als strategischer Berater für einige Unternehmensgruppen in Deutschland und in China. Außerdem fördert er seit Jahren studentische Austauschprogramme zwischen deutschen und chinesischen Hochschulen.

Alexander Hoeckle Alexander Hoeckle
Industrie- und Handelskammer zu Köln, Köln

Profil ein-/ausblenden

Dipl. Kfm. Alexander Hoeckle, geboren 1966 in Bonn, arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann an der RWTH in Aachen 1995 als Referent im Bereich Außenwirtschaft bei der IHK Aachen, 1998 bis 2002 als stellvertretender Abteilungsleiter Außenwirtschaft bei der IHK Düsseldorf, 2002 als Referatsleiter (ab 2006 stellvertretender Geschäftsführer) Südamerika, Afrika, Südosteuropa, Nah- und Mittelost im Geschäftsbereich International bei der IHK für München und Oberbayern, seit Oktober 2011 ist er Geschäftsführer International der IHK Köln. Dabei u.a. intensive Reise- und Projekttätigkeit in den Ländern VAE, Irak, Algerien, Brasilien, Mexiko, Chile, Paraguay, Kuba, USA, Serbien, Rumänien, Ghana, Angola und China. In seiner Tätigkeit im Vorstand der DCW bringt Herr Hoeckle langjährige Netzwerke sowie sehr gute Kontakte in Wirtschaft und Politik, hohe Beratungskompetenz gegenüber mittelständischen Unternehmen in Fragen der Internationalisierung und Globalisierung sowie umfassende Erfahrung im internationalen Messewesen ein.

Wulf Linzenich Wulf Linzenich
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf

Profil ein-/ausblenden

Nach einer Ausbildung als Fachkaufmann für Außenwirtschaft bei der IHK Düsseldorf und dem Studium an der Heinrich-Heine Universität startete Wulf Linzenich seine Karriere als Trainee bei der Dresdner Bank AG, wo er unter anderem als Senior International Business Manager tätig war, bevor er zu HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wechselte. Dort sammelte er zahlreiche Erfahrungen als Head of International Department, mittlerweile ist er Head of Trade & Export. Neben seiner Arbeit bei HSBC Trinkaus & Burkhardt AG engagiert sich Wulf Linzenich zudem als Mitglied im Vorstand der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V.

Guido Molsner Guido Molsner
GMMCC, Köln

Profil ein-/ausblenden

Guido Molsner startete nach einem Studium der „Allgemeinen Elektrotechnik“ sein Berufsleben bei der Siemens AG in Köln. Von 2005 bis 2009 war er für „Siemens Ltd. China“ in Peking. Darauf folgte ein Jahr Zuständigkeit für das weltweite „Business Development“ der Flender AG. Vom 1. Juni 2010 bis zum 29. Februar 2016 hatte er die Verantwortung für die Niederlassung Köln der Siemens AG. Von 2010 bis 2016 war er Mitglied im Vorstand des Arbeitgeberverbandes Metall und Elektro, Köln. Zum 1. Juli 2016 startete er neue Aktivitäten mit seinem eigenen Unternehmen „Guido Molsner Management Consulting Cologne“.

Engagement: Guido Molsner wurde 2007 vom Kölner OB Fritz Schramma zum Wirtschaftsbotschafter der Stadt Köln – mit dem Schwerpunkt Asien – ernannt. Seit November 2015 ergänzt er zudem den Vorstand von „Köln plus Partner“.

Wir danken für die Unterstützung:

CDNetworks  Rödl & Partner Homepage DeZhong.de Homepage


© 2006–2017 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen