Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Informationstag Henan – Intelligent Manufacturing

Informationstag Henan – Intelligent Manufacturing, am 3. April 2019 in Stuttgart

Gemeinsam organisiert vom Amt für auswärtige Angelegenheiten der Volksregierung der Provinz Henan, deren Abteilung für Industrie und Informationstechnologie und der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. (DCW) fand am 03.04.2019 zum vierten Mal seit 2016 der „Informationstag Henan“ statt. Eine chinesische Delegation mit über 40 Regierungs- und Unternehmensvertretern war zu diesem Anlass nach Stuttgart gekommen, um den Industriestandort Henan vorzustellen und sich mit Vertretern deutscher Firmen zu vernetzen.

Die unter dem Motto „Intelligent Manufacturing“ stehende Veranstaltung wurde eröffnet und moderiert von Liu Hui (Abteilung für Industrie und Informationstechnologie der Provinz Henan). Darauf folgten Grußworte des Konsuls Zhu Weige (Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung des Generalkonsulats der VR China in Frankfurt am Main), Wang Lianhai (Stellvertretender Direktor der Abteilung für Industrie und Informationstechnologie der Provinz Henan) sowie von Christoph Ronge (Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH) und Silke Besser (Geschäftsführerin der DCW).

Herr Ren Weijun (Abteilung für Industrie und Informationstechnologie der Provinz Henan) stellte die Provinz Henan als Wirtschaftsstandort vor. Er skizzierte die Entwicklung Henans hin zu einer der wichtigsten Industrieprovinzen in China und unterstrich Henans intensive Bemühungen, in verschiedenen Branchen Kapazitäten fortschrittlicher und intelligenter Fertigung aufzubauen. Zudem benannte er bestehende Investitionen und Kooperationen Deutschlands und Henans in und mit den jeweils anderen Standorten und zeigte den breiten Rahmen deutsch-chinesischer Zusammenarbeit auf. Herr Yang Xiaofeng (Zhengzhou Airport Economic Comprehensive Experimental Zone and Logistics Industry Development Office) gab einen umfassenden Einblick in seine Industriezone und die vielen Möglichkeiten für verschiedene Branchen wie Automobil- und Chemieindustrie, bei neuen Materialien, hier aktiv zu werden.

Anknüpfend daran trugen ausgewählte Unternehmen konkrete Projekte der Zusammenarbeit vor und gaben ihre Erfahrungen deutsch-chinesischer Kooperation weiter. Den Anfang machte Peter Friedrich (Trumpf Group), gefolgt von Wu Lei und seinem Team (Beijing Jingchuang Tianyuan Technology Group Co., Ltd.), Chen Zhihong (Zhengzhou Kehui Technology Co., Ltd.) und Wu Jun (Weihua Group Co., Ltd.). Abschließend wurde im Beisein aller Teilnehmer ein Kooperationsvertrag zwischen der Trumpf Group, Luoyang Zhenhai Furniture Co., Ltd. und Beijing Jingchuang Tianyuan Technology Group Co., Ltd. unterzeichnet.

Das Programm mündete in einem Get-together bei gemeinsamem Imbiss und Getränken und bot so den Anwesenden die Möglichkeit, vertiefende Gespräche zu führen, Kooperationsprojekte zu eruieren und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Die DCW bedankt sich bei allen Mitwirkenden und besonders bei den chinesischen Mitveranstaltern für die gemeinsame Organisation eines erfolgreichen Events.

Johannes Weh



Wir danken für die Unterstützung:

Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage

  • DCW-Vorstände Harald Lux und Yi Wu überreichten eine Spende in Form von Corona-Schutzausrüstung an die Uniklinik Köln.

    04.09.2020  
  • DCW-Vorstand Alexander Hoeckle überreichte eine Spende in Form von Corona-Schutzausrüstung an das Seniorenhaus St. Anna der Cellitinnen in Köln.

    19.08.2020  
  • In unseren Online-Seminar-Paketen „Sicherheit im China-Geschäft“ und „Markteintritt in China“ bieten wir Ihnen einige unserer aktuellen Online-Seminare für begrenzte Zeit nachträglich zur Ansicht.

    01.07.2020  
  • Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen arbeitet die DCW ab dem 17. März 2020 bis auf Weiteres im Homeoffice. Die Mitarbeiter sind weiterhin per E-Mail oder telefonisch (nur unter +49 221 120 370 bzw. +49 221 139 7701), allerdings vorübergehend nicht per Fax erreichbar.

    01.07.2020  
  • Anlässlich der akuten Ausbreitung des aktuellen Coronavirus hat die DCW einige hilfreiche Links und Hinweise zum Umgang mit der Pandemie zusammengestellt.

    29.01.2020  
  • Die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung (DCW) e.V. – als offizieller deutscher Partner des Innovationswettbewerbes – lädt Sie herzlich ein, sich mit Ihrem Projekt bei der 4th China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition (CIEIC) zu bewerben!

    15.01.2020  
  • DCW-Geschäftsführerin Silke Besser tauschte sich auf dem 2019 Xi’an Silk Road Business Summit mit internationalen Vertretern von Politik und Wirtschaft aus.

    09.12.2019  
  • Die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung bedankt sich bei allen Referenten, Sponsoren und Teilnehmern für ihren Besuch des Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstags (DCWT) 2019 am 3. Dezember 2019 im Borussia-Park Mönchengladbach! ⚽

    04.12.2019  
  • Eine Delegation aus dem Landwirtschaftssektor der Provinz Anhui besuchte die DCW-Geschäftsstelle in Köln.

    29.11.2019  
  • Die Aufzeichnungen der Online-Seminare zu den Themen „Streitbeilegung im China-Geschäft“ und „Vorteile des Renminbi für deutsche Unternehmen“ stehen im Mitgliederbereich auf unserer Website zur Verfügung.

    28.11.2019  
  • Im Rahmen der „Belt and Road Global Chambers of Commerce and Associations Conference (GCCAC)“ hat die DCW den „Golden Camel Award“ als beste internationale Wirtschaftsvereinigung gewonnen.

    25.11.2019  
  • Auch in diesem Jahr ist die DCW auf der Sino-German SME Cooperation & Communication Conference (SMEC) 2019 vertreten.

    11.11.2019  
  • Am 28. Oktober 2019 empfing die DCW eine Delegation chinesischer Regierungs- und Unternehmensvertreter aus der Provinz Hubei.

    30.10.2019  
  • Am 21. Oktober 2019 richtete die DCW in Erfuhrt ein Regionaltreffen zum Thema „Zwischen Umweltschutz, Fachkräftemangel und veränderten Investitions­bedingungen” aus.

    21.10.2019  
  • DCW-Vorstand Alexander Hoeckle unterzeichnete am 8. Oktober 2019 einen Kooperationsvertrag mit dem CCPIT-Subcouncil Hubei.

    08.10.2019  

Auf LinkedIn folgen ...

QR-Code
Code scannen und auf WeChat folgen

© 2017, nihao Deutschland

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Besser Silke Besser
Geschäftsführerin DCW e.V.
silke.besser@dcw-ev.de

 


© 2006–2020 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen