Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Innovationswettbewerb Shenzhen

Neues Datum, neuer Ort!

1st China (Shenzhen) Innovation Competition of International Talents

4th China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition

29. September 2020 — Köln / online*

Die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung (DCW) e.V. – als offizieller deutscher Partner des Innovationswettbewerbes – lädt Sie herzlich ein, sich mit Ihrem Projekt bei der 4th China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition (CIEIC) zu bewerben!

Die CIEIC ist ein internationaler Innovationswettbewerb der Stadtregierung Shenzhen in Kooperation mit dem chinesischen Staatsministerium für Wissenschaft und Technologie. Shenzhen ist die innovativste und dynamischste Stadt Chinas und wird als Silicon Valley der Volksrepublik bezeichnet. Von den 500 internationalen Top-Unternehmen sitzen rund 180 in Shenzhen. 

Im Auftrag der Stadt Shenzhen organisiert die DCW die Vorauswahl des Innovationswettbewerbs für das europäische Festland. Die Vorauswahl wird neben Deutschland parallel international an anderen Orten ausgetragen. Projektvorstellungen, Kür und Prämierung der Europa-Gewinner finden voraussichtlich am 29. September 2020 in Köln und online* statt. Die Gewinner nehmen an der Finalrunde in Shenzhen teil. Die DCW lädt Interessierte aus ganz Europa herzlich ein, sich am Wettbewerb zu beteiligen. 

Wer kann teilnehmen? Einzelpersonen, Forschungsgruppen oder Unternehmen – gerne auch Start-ups – mit einer guten, innovativen Idee für die folgenden Branchen:

  • Internet and Mobile Internet (including Information Technology)
  • Electronic Science and Technology
  • Biological and Life Science and Technology
  • Advanced Manufacturing
  • Material & Energy (including Energy Saving and Environmental Protection)

Dieser Wettbewerb allen ausländischen Innovations- und Unternehmer-Projekten offen, unabhängig von der Nationalität der Teilnehmer. Es sind insgesamt Preisgelder in Höhe von 9,83 Millionen RMB ausgelobt. Gewinner des Wettbewerbs können ein kumuliertes Preisgeld von bis zu 1,4 Millionen RMB erlangen (staatliche Subventionen und Risikokapitalinvestitionen sind hierin nicht enthalten). Ein Risikokapital-Pool von 25 Milliarden RMB wurde von mehr als 40 Investitionsinstitutionen eingerichtet, der der Unterstützung herausragender Projekte dient. Bei Interesse an einer Unternehmensgründung in Shenzhen besteht zusätzlich die Möglichkeit, Fördergelder zu erhalten.

Der Vorentscheid findet am 29. September 2020 in Köln und online* statt.

Anmeldefrist: 15. September 2020! 

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Wettbewerbes der Stadtregierung Shenzhen: www.itcsz.cn

Direktlink zur Teilnahme am Innovationswettbewerb der „Germany Division“

Informationen zum Wettbewerb als PDF

Hinweis: Um Ihr Projekt einzureichen, erstellen Sie bitte zunächst unverbindlich einen Account unter „Sign Up“ auf der rechten Seite der „Germany Division“-Wettbewerbs-Website. Nach Ihrer Anmeldung wird Sie die Eingabemaske Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess führen. Sie können Ihr Projekt in englischer oder chinesischer Sprache vorstellen. Wenn Sie Ihre Eingabe unterbrechen, können Sie Ihre Bewerbung auch zu einem späteren Zeitpunkt vervollständigen. Die Registrierung des Wettbewerber-Accounts ist unverbindlich. Nachdem die Formulare vollständig ausgefüllt und abgesendet wurden, erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Mit der Bestätigung ist Ihre Anmeldung gültig. Folgende Informationen müssen in der Eingabemaske eingetragen werden:

  • Basic Information (User Profile, Team Information & Personnel Information)
  • Core Team (Photo & Members Information)
  • Business Plan (Project Introduction, Market Operation, Core Technology & Forecast Financial)
  • Entrepreneurial Service (Financing Experience, Financing Demand, Service Demand)
  • Supplementary Materials


Mitte September teilen wir Ihnen mit, ob Sie zum Vorentscheid am 29. September zugelassen sind. Nach dem Vorentscheid in Köln haben insgesamt zehn Teams die Möglichkeit, das Finale in Shenzhen zu bestreiten. Weitere Informationen zum Ablauf sowie den Anforderungen des Wettbewerbes als auch zu den Preisgeldern erhalten Sie im Handbuch sowie im Competition Manual.

Ihr Kontakt zur DCW-Geschäftsstelle: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel.: +49 221 120 370

 

*) Wegen der Corona-Pandemie findet der Vorentscheid in Köln nur mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. Wenn Sie in der Vorrunde gewonnen haben und zu dem Vorentscheid eingeladen sind, können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Projekt vor Ort in Köln oder online vorstellen möchten. Das Finale findet ebenfalls online statt und eine Einreise nach China ist nicht nötig.


Wichtige Hinweise: Veranstalter des Innovationswettbewerbes ist das Organization Committee of 4th China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition (CIEIC). Organisator der Vorausscheidung in Deutschland ist die D C W GmbH im Auftrag des Veranstalters des Innovationswettbewerbes. Alle Rechte und Pflichten des Wettbewerbes liegen beim Veranstalter. Vertragspartner der teilnehmenden Wettbewerber ist ausschließlich der Veranstalter des Wettbewerbs. Sowohl die D C W GmbH als auch die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. haften nicht bei Nichteinhaltung der Rechte und Pflichten des Veranstalters, wie z.B. bei Nichtauszahlung der Preisgelder und lehnen jegliche Haftung für Schäden oder Folgeschäden ab, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Teilnahme an dem Innovationswettbewerb erfolgt über den Veranstalter des Innovationswettbewerbes, das Organization Committee of 4th China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition (CIEIC) (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die D C W GmbH verarbeitet die erhobenen personenbezogenen Daten im Auftrag des Veranstalters des Innovationswettbewerbes zum Zwecke der Durchführung der Vorausscheidung des Innovationswettbewerbes in Deutschland. Mit Ihrer Teilnahme am Innovationswettbewerb stimmen Sie zu, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken von dem Veranstalter des Innovationswettbewerbes und der D C W GmbH verarbeitet werden. Die Teilnahmebedingungen sind im Competition Manual beschrieben. Die Vorausscheidung in Deutschland ist Bestandteil des finalen Wettbewerbes in Shenzhen. Die Höhe der Preisgelder der Vor- und Endausscheidungen sind definiert im Competition Manual (lt. Awards and Supporting Policies, I. Cash Prices). Um als Gewinner das Preisgeld der Endausscheidung zu erhalten, ist es nicht notwendig ein Unternehmen in Shenzhen zu gründen, jedoch werden in diesem Fall staatliche Subventionen gewährt. Die Vorausscheidung findet in Köln und online, die Endausscheidung voraussichtlich in Shenzhen statt. Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden. Soweit durch die Foto- und Filmaufnahmen Ihre Persönlichkeitsrechte betroffen sind, räumen Sie uns mit Ihrem Besuch dieser Veranstaltung das Recht zu einer zeitlich und örtlich unbeschränkten Nutzung der Aufnahmen ein. Die D C W GmbH behält sich das Recht vor, die Veranstaltung jederzeit ohne Angabe von Gründen abzusagen. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Köln.



Wir danken für die Unterstützung:

Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage

Innovationswettbewerb Shenzhen
Medienpartner:

StartupBrett


© 2006–2020 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen