Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Distrikt Xicheng: Finanzzentrum in der chinesischen Hauptstadt Beijing

Distrikt Xicheng: Finanzzentrum in der chinesischen Hauptstadt Beijing, am 20. Juni 2024 in Frankfurt a.M.

Im Zuge eines gemeinsam mit Deloitte China und der Distriktregierung Xicheng organisierten Events durfte die DCW am 20. Juni 2024 eine Delegation der Distriktregierung um Herrn Parteisekretär Shuo Sun zu einer Standortpräsentation in Frankfurt begrüßen.

 

Grußworte hielten Herr Shuo Sun, der Sekretär des Bezirkskomitees Beijing Xicheng der kommunistischen Partei Chinas, Herr Yabin Wu, Leiter der UNIDO ITPO Beijing, Herr Longjian Chen, Präsident der Bank of China in Frankfurt, und Frau Silke Besser, Geschäftsführerin der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung (DCW). In ihren Grußworten betonten die Redner vor allem die Bedeutung der wirtschaftlichen Integration beider Nationen, für die international investierte Wirtschaftszonen wie Xicheng eine zentrale Rolle spielen. Besonders positiv blickte man hier auf die Entwicklung der letzten Jahre zurück, die trotz widriger Umstände im Zeichen einer Intensivierung der deutsch-chinesischen Geschäftsbeziehungen stand. Auch der Status des Distrikts Xicheng als Vorreiter unter den international aufgestellten Finanzzentren im Reich der Mitte wurde thematisiert.

 

Es folgten zwei Vorträge von Herrn Hao Bing, Direktor der Entwicklungs- und Reformkomission des Distriktes, und Herrn Xin Jin, Direktor des Verwaltungsausschusses des Xicheng-Parks im Wissenschaftspark Zhongguancun. Herr Bing erläuterte in seinem Vortrag die wirtschaftliche Entwicklung sowie die Industrieplanung des Distrikts und wies vor allem auf die zahlreichen Vorzüge der Wirtschaftszone hin, in der bereits eine Reihe wichtiger deutscher und internationaler Unternehmen ansässig sind. Herr Jin gab eine Einführung in die Entwicklung der Fintech-Industrie und den Bau des neuen Gebiets Jinke im Bezirk. Zum Schluss enthüllte Herr Peter Nußbaum, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Wirtschaftssenats, feierlich die „Beijing Xicheng District – European Investment and Trade Service Liaison Station“.

Die Veranstaltung endete mit der Unterzeichnung von Kooperationsvereinbarungen der Distriktregierung Xicheng mit der DCW und mit dem Internationalen Wirtschaftssenat. Die Vortragenden schlossen mit einer herzlichen Einladung an die versammelten Vertreter der deutschen Industrie und Wirtschaft, an der Entwicklung der Wirtschaftszone Xicheng teilzuhaben und ihr Potenzial als Tor zu Beijing und zum chinesischen Finanzsektor auszuschöpfen.

Abschließend hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich untereinander sowie mit den Gästen aus China auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die DCW dankt allen Teilnehmenden für ihr zahlreiches Erscheinen und den Vortragenden für ihre spannenden Beiträge.

Sahel Attarian



Wir danken unserem Jahressponsor:

Messe Düsseldorf Homepage
Rödl & Partner Homepage


© 2006–2024 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen
Diese Website verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen wie die statistische Erhebung der Website-Nutzung. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden.