Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | ChinaLogistics 2018

ChinaLogistics 2018

ChinaLogistics 2018, 15. Juni 2018 im Innenhafen Duisburg

Am 15. Juni 2018 fand in den Räumlichkeiten der Volksbank Rhein-Ruhr im Duisburger Innenhafen die fünfte ChinaLogistics mit Unterstützung durch NRW.Invest, die DBO Bahnoperator GmbH, die Wirtschaftsförderung Duisburg und das China Business Network Duisburg e.V. statt. Führende Logistik-Experten stellten auf der Veranstaltung aktuelle Trends und Entwicklungen vor und luden zum Erfahrungsaustausch ein. Das Themenspektrum der diesjährigen Veranstaltung erstreckte sich von aktuellen Entwicklungen entlang der neuen Seidenstraßen über E-Commerce und Logistik über deutsch-chinesische Kooperationen entlang der Supply Chain und Gefahrgut- und Schwertransporte bis hin zu Assisted Reality in der Intralogistik sowie energieeffizienter Logistik.

Nach einer Begrüßung durch Herrn Dr. Clemens Schütte und Frau Lynda Xu, Regionalvorstände der DCW-Region NRW, die gemeinsam auch als Moderatoren durch die Veranstaltung führten, hielt Herr Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg ein Grußwort, in dem er die herausragende Stellung der Stadt in Bezug auf Logistik hervorhob. Frau Tao Lili, stellvertretende Generalkonsulin der Volksrepublik China in Düsseldorf, Herr Ralf Meurer, Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg, sowie Herr Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr begrüßten die Gäste der Veranstaltung ebenfalls mit Grußworten.


Herr Michael Kordus von NRW.Invest stellte den Logistik-Hot­spot Nordrhein-Westfalen vor. Er hob dabei die besondere Bedeutung der Logistik für den Wirtschaftsstandort NRW hervor, der in Bezug auf seine Größe und Wirtschaftskraft nicht nur innerhalb Deutschlands sondern auch in Europa eine führende Position einnimmt. Anschließend stellte Herr Dong Wanxu von der DBO Bahnoperator GmbH die Planung, Organisation und Durchführung von Bahntransporten auf der neuen Seidenstraße durch sein Unternehmen vor. Dabei führte er insbesondere in Blocktrain- und Single-Container-Transporte ein. Herr Colin G. Flint von der Kion Group AG erläuterte im Folgenden die Auswirkungen des Wachstums von E-Commerce in China für den Logistik-Sektor. Er verwies auf Probleme durch eine unzureichende Infrastruktur, die insbesondere auf den letzten Metern der Zustellung zutage treten. Ein Erfahrungsbericht aus der internationalen Logistik im Bereich Gefahrgut- und Schwertransporte von Herrn Christoph Schütz von der Messer Group GmbH erweiterte das Programm. Herr Schütz betonte vor allem die hohen Kosten von Gefahrgut- und Schwertransporten, verwies aber auch auf günstige Fertigung von Anlagenteilen in China mit Montage durch chinesische Fachkräfte vor Ort.


Nach einer Kaffeepause referierte Frau Johanna Bellenberg von der Picavi GmbH über Anwendungsmöglichkeiten der Assisted Reality in der Intralogistik, wobei sie auf das Beispiel von Datenbrillen zurückgriff, deren Einsatz bei der Kommissionierung zu teils erheblichen Produktivitätssteigerungen bei geringer Eingewöhnungszeit führen könne. Herr Andreas Pastowski vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH stellte das Thema der energieeffizienten Logistik im internationalen Warenverkehr vor und präsentierte Möglichkeiten, Energieeffizienz wirtschaftlich attraktiv zu gestalten. Zum Abschluss referierte Herr Denis Daus vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik über deutsch-chinesische Kooperationen entlang der Supply Chain und hier insbesondere über die Chancen, die die Implementierung des Block-Chain-Ansatzes in der Logistik mit sich bringt. Nach den Vorträgen konnten sich die Teilnehmer untereinander bei einem Abendessen austauschen. Die Veranstaltung wurde abgerundet durch eine Vorführung der Wuhan Peking Opera.

Die DCW dankt den Referenten, allen Partnern und Sponsoren, die die ChinaLogistics 2018 ermöglicht haben, sowie den Teilnehmern für eine erfolgreiche Veranstaltung!

Jasper Habicht



Wir danken für die Unterstützung:

Rödl & Partner Homepage DeZhong.de Homepage

Melden Sie sich zum DCW-Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Aktivitäten der DCW.



Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Durch Anmeldung zum Newsletter willigen Sie ein, Informationen der DCW und D C W GmbH zu Veranstaltungen und anderen Aktivitäten zu erhalten. Sie willigen zudem ein, dass Ihre Kontaktdaten zu diesem Zwecke gespeichert werden und stimmen den Angaben zum Datenschutz zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.


© 2006–2018 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen